Wie funktioniert es

Gefühle sind manchmal schwer zu begreifen. Es ist nicht einfach, seine Angst, Wut, Trauer oder Frustration zu beschreiben. Man merkt manchmal nur, dass etwas los ist oder dass etwas nicht so ist wie es sein sollte. Insbesondere Kindern fällt es oft sehr schwer zu verstehen, was sie fühlen. Mit den inneren Augen jedoch kann man es sehen. Man spult zu dem Moment zurück, wo das Gefühl angefangen hat, dort wird es entfernt. Jedes Anliegen hat ein zugrundeliegendes Gefühl, das in einer oder mehreren Erinnerungen gefangen ist. Man geht zurück durch den Film des Lebens und visualisiert so die Erinnerungen. Sobald diese gefunden sind, kann man diese umformen und neutralisieren.

 

Diese Methode ist eine ganzheitliche, medikamentenfreie Lösung für Kinder und Erwachsene. Das Unterbewusstsein wird angeregt, die Selbstheilungskräfte zu aktivieren. Die Ursache des Problems wird aufgespürt, und unter Zusammenwirken von Körper, Geist und Seele wird die Ursache aufgelöst.

 

Während der Sitzung bist Du bei Bewusstsein und entscheidest jederzeit selbst was Du tust.